Kirchen, Kreuze und Kreuzweg

Kreuzweg von Wiesen

Grußwort
Die Leidensgeschichte Jesu - dargestellt und vor Augen geführt in Kreuzwegstationen - ist verwoben mit Lebenssituationen von Menschen, die heute unter dem Kreuz ihres Lebens stehen und zu leiden haben.
Aus der Passion Jesu schöpfen auch wir selber Zuversicht und Kraft, wenn wir leiden müssen. Jesus hat Leidenden seiner Zeit zu helfen versucht, wo immer ihn menschliche Not bedrängt hat. Das ist ein Aufruf an uns, so viel Leid wie möglich überwinden zu helfen, Trauer und Angst unserer Mitmenschen im Licht der Auferstehung ebenso zu teilen, wie Freuden und Hoffnungen.
Die Kreuzweganlage auf dem Höhenweg über Wiesen ist ein kraftvolles Zeugnis unseres Glaubens an den gekreuzigten und auferstandenen Herrn für uns und für kommende Generationen.
Möge uns das Aufschauen zum GEKREUZIGTEN immer wieder ermuntern, für ein Leben in Freiheit, Frieden, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit einzutreten, wie Jesus es getan hat.
Mögen wir durch das persönliche Betrachten des "Weges der Liebe", wie auch durch das Beten in Gemeinschaft darin bestärkt werden, dass alles Leid einmal verwandelt wird und einmündet in das göttliche Leben im Glanz der ewigen Ostersonne.

Pfarrer wKR Mathias Reiner

Enstehungsgeschichte
Seit 27 Jahren begibt sich alljährlich im September eine Wallfahrergruppe aus Wiesen (20 - 25 Personen) auf einen dreitägigen Fußmarsch zu Österreich bedeutendstem Marienwallfahrtsort Mariazell.

Motivation für diese Fußwallfahrt:
Aufbrechen aus dem Alltag - in Gemeinschaft zu Fuß unterwegs sein - Besinnung, Pflege des Gesprächs unterwegs, Gebet, Meditation - besonders an sakralen Gedenkstätten auf dem Pilgerweg (Kirchen, Kapellen, Wegkreuze, Kreuzwegstationen) - Betrachten der Naturschönheiten - geselliges Miteinander ...

Anlassgebung für die Initiatoren zur Errichtung eines Kreuzweges
Kreuzweganlagen auf dem Fußweg nach und vor allem der Kreuzweg im Gnaden ort Mariazell, der jedes Jahr betend gegangen wird, waren Ideenspender, gaben die Inspiration, auch in unserer Heimatgemeinde eine solche sakrale Anlage zur errichten.
Nach jahrelangen Überlegungen reifte im Frühjahr 2006 der feste Entschluss, das gewagte Vorhaben zu verwirklichen. - Nach Forchtenstein und Rohrbach sollte auch Wiesen als dritte Pfarrgemeinde des Dekanates Mattersburg einen begehbaren Kreuzweg in freier Natur erhalten.
Hauptinitiatoren für die Projektverwirklichung: die passionierten Mariazell-Fußwahllfahrer Johann Habeler, Anton Kremser, Anton Koch, Willi Spuller (sen.). Nachträglich wurde Anton Widlhofer (sen.) als Vertreter der Pfarrgemeinde und als Berater in die Projektgruppe kooptiert.

KREUZWEG - Weg der Liebe
Auf dem Weg zum "Hohen Stein" laden 15 Stationen zum Innehalten ein. Die PASSION JESU vor Augen, gestaltet von Frau Gisela Strobl, regt an zum glaubenden Schauen, zum Nach-Gehen, zum Mit-Leiden.
Der Kreuzweg, den Jesus aus Liebe zu uns Menschen gegangen ist, gibt Kraft und Zuversicht in eigenen leidvollen Lebenssituationen. Er mündet ein in die Überwindung des Todes durch die Auferstehung des Herrn. Mensch und Schöpfung gehen ihr entgegen.

I. Station II. Station III. Station
JESUS WIRD ZUM TOD VERURTEILT
Vor Augen: Die Macht

Aufrecht steht JESUS da. Er beugt sich nicht der Macht. JESUS schweigt. Gefesselt und doch frei

Kreuzwegstation1

JESUS NIMMT DAS KREUZ AUF SEINE SCHULTERN
Vor Augen: Das Kreuz

JESUS nimmt es an. Er teilt mit uns unser vielfach durchkreuztes Leben.

Kreuzwegstation2

JESUS FÄLLT ZUM ERSTEN MAL UNTER DEM KREUZ
Vor Augen: Der Fall

JESUS ist überfordert und wird hochgezogen. Lässt ihn auch der VATER fallen?

Kreuzwegstation3

IV. Station V. Station VI. Station
JESUS BEGEGNET SEINER MUTTER
Vor Augen: Die Mutter

Sie ist dort, wo der Sohn ist. Sie lässt ihn gehen - und folgt ihm nach.

Kreuzwegstation4

SIMON VON CYRENE HILFT JESUS DAS KREUZ TRAGEN
Vor Augen: Ohn-Macht

ER, dem alle Macht gegeben ist, nimmt Hilfe an.

Kreuzwegstation5

VERONIKA REICHT JESUS DAS SCHWEISSTUCH
Vor Augen: Treue

Das wahre Antlitz CHRISTI - vera ikon - ist in die Seele der Frau tief eingedrückt. Sie erkennt es im Leidenden. "vera ikon" - Veronika

Kreuzwegstation6

VII. Station VIII. Station IX. Station
JESUS FÄLLT ZUM ZWEITEN MAL UNTER DEM KREUZ
Vor Augen: Die Fall

Schon wieder. Wie Wasser hingegossen liegt er am Boden. Nur Vertrauen zum Vater richtet ihn auf.

Kreuzwegstation7

JESUS BEGEGNET DEN WEINENDEN FRAUEN
Vor Augen: Mit-Leidende

Frauen beweinen den Kreuztragenden. ER aber richtet sie auf - kraft seiner barmherzigen Liebe.

Kreuzwegstation8

JESUS FÄLLT ZUM DRITTEN MAL UNTER DEM KREUZ
Vor Augen: Der Fall

Einen belastenden Weg zu Ende gehen müssen und immer wieder fallen. Wer gibt Halt?

Kreuzwegstation9

X. Station XI. Station XII. Station
JESUS WIRD SEINER KLEIDER BERAUBT
Vor Augen: Entblößung

Uns Schamlosen zur Schau steht JESUS da - und kleidet uns in Gewänder des Heils.

Kreuzwegstation10

JESUS WIRD ANS KREUZ GENAGELT
Vor Augen: Der Gekreuzigte

Der Menschensohn - niedergeworfen und ans Kreuz genagelt. Auch heute. Und Menschen schauen zu.

Kreuzwegstation11

JESUS STIRBT AM KREUZ
Vor Augen: Der Gekreuzigte

ER ist das Lichtsignal im Dunkel der Weltzeit. "Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und deine Auferstehung preisen wir, bist du kommst in Herrlichkeit".

Kreuzwegstation12

XIII. Station XIV. Station XV. Station
JESUS WIRD IN DEN SCHOSS SEINER MUTER GELEGT
Vor Augen: Die Schmerzens-Mutter

Ein Trostbild - die vom Schmerz erfüllte Frau, die voll der Gnade heimgesuchte Mutter Gottes - und unsere Mutter.

Kreuzwegstation13

JESUS WIRD INS GRAB GELEGT
Vor Augen: Das Grab

Auch die Dornenkrone hat er abgelegt. Er hat ausgelitten. Das Grab ist in Licht gehüllt. Tod, wo ist dein Sieg?

Kreuzwegstation14

JESUS IST AUFERSTANDEN
Vor Augen: Der Auferstandene

Kraftvoll, geisterfüllt, sieghaft beschwingt geht ER ein ins neue Leben. Halleluja!

Kreuzwegstation15

Das Kreuz - Zeichen unserer Erlösung - Im Kreuz Jesu Christi finden wir Heil

Kreuz

Quelle Der Kreuzweg in Wiesen, Herausgeber Komitee der Mariazell-Fußwallfahrergruppe Wiesen

Anfahrtsplan für Kreuzweg


zurück zu Kirche, Kreuze, Kreuzweg